,

Fakowanderung

Mit gerade mal 5 Teilnehmer starteten wir am Samstagmorgen vom Bahnhof Niederbipp aus Richtung Balmberg, um unsere obligatorische FAKO-Wanderung zu absolvieren. Das Ziel noch unbekannt, wurde losgewandert! Natürlich konnten wir keine Beiz auslassen. Bei halber Streck gabs ein z`Mittagplättli aus dem Rucksack. Nach diversen Halten mit Weisswein kamen wir «unter der Brücke» an, wo wir herzlichst von der Familie Burri empfangen wurden. Nach einem langen Wandertag wurde uns ein leckeres Fondue offeriert.

Zu später Stunde machten wir uns dann noch auf den Weg nach Hause. Hiermit möchten wir uns nochmals bei Babet, Martin und Chrigu Burri bedanken für die Bewirtschaftung und das Gastrecht.

Bilder findest du in der Rubrik Fotos